Laufen mit dem TuS Börsborn

Die Laufgruppe des TuS Börsborn nimmt regelmässig am Volksläufen, Halbmarathons, Marathons und sonstigen Laufveranstaltungen teil.

 

Auch wenn natürlich mit zunehmedem Training bei den Läufern auch die Laufzeiten eine Rolle spielen, so steht doch der Spass an der Bewegung in der freien Natur im Vordergrund. Laufen ist ideal um die körperliche Fitness zu verbessern, Gewicht zu reduzieren und Körpefett in Muskeln umzuwandeln.

 

Der Vorteil des Laufens ist auch, dass Sie mit relativ wenig Zeitaufwand sehr schnell eine spürbare Verbesserung der körperlichen Fitness erzielen können. Rund um Börsborn gibt es zahlreiche Wege und Strecken, die ein abwechslungsreiches Training in wundervoller Natur erlauben. Machen Sie mit!

 

Ansprechpartner:

 

Walter Weber               Tel. 06383 - 7174                 w.weber@tus-börsborn.de

 

Georg Fehrentz            Tel. 06383 - 6567                 g.fehrentz@tus-börsborn.de

 

Elf Börsborner Läufer beim Silvesterlauf in Kottweiler

Die stolze Zahl von 857 Teilnehmern konnte der SV Kottweiler-Schwanden in diesem Jahr im Ziel bei seinem Silvesterlauf begrüßen. Der TuS Börsborn stellte dabei mit 11 Teilnehmern eine sehr ansehnliche Mannschaft, die komplett und mit tollen Zeiten das Ziel erreichte.

Die beste Laufzeit schaffte wieder einmal unser Ausschussmitglied Benjamin Leßmeister, der in 40:44 min. einen tollen 60. Platz in der Gesamtwertung belegte. Mit dieser Zeit war Benjamin 15. in der Altersklasse M30. Zweiter in der vereinsinternen Wertung wurde Christoph Mang mit 45:15 min auf Platz 172 (29./AK M30). Ebenfalls eine tolle Zeit schaffte Katja Fehrentz, unsere einzige weibliche Starterin, die mit 56:46 min den 557. Platz (28./AK W40) belegte.

Weiterhin waren von TuS Börsborn mit dabei: Volker Häßel, 48:18 min, Platz 265(63./AK M50); Julian Fehrentz, 49:07 min, Platz 292(15./AK MJ 20); Udo Kastenmeier, 50:39 min, Platz 352(85./AK M50); Sebastian Ließmann, 53:02 min, Platz 432(73./AK M30); Harald Wagner, 54:04 min, Platz 473(31./AK M60), Lukas Klein, 58:01 min, Platz 598(75./AK M 20), Max Weber, 1:06:50 h, Platz 773(82./AK M20) und Franz Ließmann, 1:06:50 h, Platz 780(148./AK M 50).

Der TuS Börsborn bedankt sich bei allen Läuferinnen und Läufer, die unseren Verein wieder einmal auf so hervorragende Art und Weise repräsentiert haben. Die gesamte Ergebnisliste finden Sie hier. Nachfolgend ein paar Bilder vom Zieleinlauf unserer Starter.

TuS-Läufer beim 9. Halbmarathon der LG Ohmbachsee dabei

Harald Wagner, Christopher Scheck, Christoph Mang hielten auch dieses Mal die Farben des TuS Börsborn beim 9. Halbmarathon der LG Ohmbachsee am 22. Oktober 2017 hoch. Bei idealem Laufwetter machten sich unsere Starter auf die anspruchsvolle Strecke, bei der vor allem am Anfang einige knackige Höhenmeter zu überwinden waren.

Als wieder einmal bester TuS-Läufer erreichte Christoph Mang mit einer tollen Zeit von 1:32:46 h den 16. Platz im Gesamtklassement und das bei mehr als 190 Läuferinnen und Läufern im Teilnehmerfeld. Christoph wurde mit dieser tollen Zeit auch zweiter in der Altersklasse M 30.   

Christopher Scheck erreichte mit starken 1:38:27 h den 28. Platz im Gesamtklassement und in seiner Altersklasse(M45) den tollen 8. Platz. Auch Harald Wagner erreichte mit 2:00;58 h eine klasse Zeit und belegte Gesamtplatz 132 und in der Altersklasse M60 den 11. Platz.

Der Tus Börsborn gratuliert allen Sportlern für die tolle Leistung. Nachfolgend ein paar Bilder von der Strecke. Die Zieleinlaufliste finden Sie hier.

44. Silvesterlauf in Kottweiler mit starker Präsenz des TuS Börsborn

Bei  sehr kalten Laufwetter, mit knackigen Minustemperaturen, ging am 31.12.2016 der Silvesterlauf des SV Kottweiler-Schwanden über die Bühne. Vom TuS Börsborn waren trotz des kalten Wetters insgesamt 8 Läuferinnen und Läufer am Start. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die unseren Verein so gut vertreten haben.    

Nahezu zeitgleich gingen als Schnellste vom TuS Börsborn Christopher Scheck und Christoph Mang über die Ziellinie. Christopher Scheck schaffte die 10 km Strecke in 41:41 min und wurde damit im Gesamtklassement toller 98., von insgesamt 787 Finishern und 22. in der Altersklasse M40. Kurz darauf folgte Christoph Mang auf Platz 102 in 41:45 min (26. AK M30).  

Zum ersten Mal war Philipp Schillo für den TuS am Start und erreichte in tollen 45:39 min den 199. Platz (40. AK M20). Als einziger jugendlicher Teilnehmer unseres Vereins erreichte Julian Fehrentz mit 49:56 min als 326. das Ziel (16. AK MJU20). Walter Weber wurde mit einer Laufzeit von 50:47 min insgesamt 434. (97. AK M50). Einzige weibliche Teilnehmerin war Katja Fehrentz mit 54:54 min auf Platz 521 (20. AK W50). Es folgten Klaus Schillo mit einer Laufzeit 54:55 min auf Platz 527 (107. AK M50) und Franz Ließmann als 706. mit einer Zeit von 1:02:39 (135. AK M50).

Nachfolgend einige Fotos von einer tollen und super organisierten Laufveranstaltung.

TuS Börsborn mit sechs Starter/-innen beim 33. Potzberglauf dabei

Der Potzberglauf des TuS Glan-Münchweiler ist aus dem jährlichen Laufkalender nicht mehr weg zu denken und ein fixer Termin für die Läuferinnen und Läufer des TuS Börsborn. Dieser anspruchsvolle Lauf führt von Gimsbach auf den Potzberg und hierbei sind 8,6 km mit insgesamt 350 Höhenmetern zurück zu legen. Der Lauf wurde in diesem Jahr bereits zum 33. Mal ausgetragen und ist fester Bestandteil der Pfälzer-Berglaufmeisterschaften.

Insgesamt sechs Läuferinnen und Läufer des TuS Börsborn wagten sich dieses Mal auf die Strecke. Die beste Platzierung unserer Teilnehmer erreichte Volker Häßel mit 45:14 min auf Gesamtplatz 149 (16. Platz in der Altersklasse M55). Dann folgten Walter Weber mit 46:05 min (167./17. AK M55) und Harald Wagner mit 48:34 min (201./14. AK M60).

Unsere einzige weibliche Teilnehmerin Katja Fehrentz erreichte mit sehr guten 51:16 min das Ziel, was für den 8. Platz in der AK W45 (Gesamt 241) reichte. Direkt dahinter erreichte Klaus Schillo mit 51:23 min das Ziel (242./30. AK M55). Klaus hat in diesem Jahr ein Versprechen eingelöst und den Lauf in seiner Funktion als Bürgermeister der VG Glan-Münchweiler gestartet und sich dann selbst als Läufer mit auf die Strecke gemacht.  Ebenfalls erfolgreich den Berg bezwungen hat Franz Ließmann mit einer Zeit von 1:02:32h (306./36. AK M55).

Der TuS Börsborn gratuliert allen Läuferinnen und Läufern zu ihrer tollen Leistung. Nachfolgend ein paar Bilder zur Veranstaltung.

TuS Börsborn mit 7 Läufer-/innen beim Ohmbachsee-Halbmarathon

Nur zwei Wochen nach unserer großen Laufreise an den Bodensee, also am 23.10.2016,   hatten schon wieder 7 Läuferinnen und Läufer des TuS Börsborn Lust, am Halbmarathon der LG Ohmbachsee teilzunehmen.

Die 21,1 km lange Strecke ist in vielen Teilen die Haus- und Trainingsstrecke der Börsborner Läufer und gilt mit dem scharfen und langen Anstieg kurz nach Laufkilometer 2 als sehr schwierig.

Schnellster beim TuS Börsborn war wieder einmal Christoph Mang auf Gesamtplatz 31 mit einer tollen Zeit von 1:33:27h (Platz 6 AK M30). Die beste Platzierung in ihrer Altersklasse schaffte unsere einzige weibliche Teilnehmerin Katja Fehrentz. Mit einer Zeit von 2:01:57 h schaffte es Katja in der AKW45 als Drittplatzierte sogar aufs Treppchen.

Weiter vom TuS Börsborn dabei waren :

Volker Häßel (108. - 1:46:19 h – AK 10), Walter Weber (129. – 1:50:52 h – AK 12), Harald Wagner (153. – 1:54:34 h – AK 5), Dierk Stempinski (178 – 1:58:12 h – AK 21) und Sebastian Ließmann (195 – 2:00:02 h – AK 11).  Der TuS Börsborn bedankt sich bei allen Läuferinnen und Läufern für Ihre Teilnahme und gratuliert zu den tollen Leistungen.  

Weitere Infos finden Sie hier: www.lg-ohmbachsee.de. Nachfolgend einige optische Impressionen.

Börsborner Läufer beim 3-Länder Marathon am Bodensee dabei

Die diesjährige Laufreise führte die Läufer des TuS Börsborn an dem Bodensee, wo die Teilnahme am 3-Länder Marathon angesagt war. Am Samstag, 08. Oktober 2016 trat die aus insgesamt 14 Läufern und Fans bestehende Reisegruppe die Fahrt mit dem PKW in Richtung Lindau/Bregenz an.

Bei optimalen Bedingungen traten dann am Sonntag, 9. Oktober 2016 sieben Läufer und eine Läuferin des TuS Börsborn beim 3-Länder-Marathon von Lindau, am schönen Bodensee entlang,  nach Bregenz in Voralberg/Österreich an.

Schnellster auf der Marathon-Distanz war Christopher Scheck mit einer Zeit von 3:24:24 h. Mit dieser tollen Zeit belegte Christopher Platz 17 in seiner Altersklasse. Eine neue persönliche Bestzeit lief knapp dahinter Christoph Mang mit 3:25:45 h (AK-Platz 35). Auch Volker Häßel kam mit einem neuen persönlichen Rekord mit 3:40:51 h (AK-Platz 20) nach 42,195 km ins Ziel.

Auf der Halbmarathonstrecke waren Georg Fehrentz mit 1:55:07 h , Dierk Stempinski mit 1:55:10 h und Katja Fehrentz mit persönlicher Bestleistung von 2:00:21 h unterwegs. Julian Fehrentz benötigte für den Viertelmarathon 51:19 Minuten (AK-Platz 15). Für Platz 8 in seiner Altersklasse reichte Klaus Schillo eine Zeit von 55:31 min.

Der Tus Börsborn bedankt sich bei allen Läuferinnen und Läufern, die unseren Verein so gut repräsentiert haben und bei den mitgereitsn Fans für die tolle Unterstützung. Auch für 2017 ist wieder ein solches Jahreshighlight unserer Laufgruppe geplant.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Homepage des Veranstalters unter http://www.sparkasse-3-laender-marathon.at. Nachfolgend ein paar optsche Eindrücke von einer tollen Reise.

TuS Börsborn beim Volkslauf "Rund um den Ohmbachsee" erfolgreich 

Sehr zufrieden konnten die insgesamt acht Läuferinnen und Läufer des TuS Börsborn mit ihrem Ergebnis beim diesjährigen Volkslauf „Rund um den Ohmbachsee“ des TV Brücken sein. 

 

Mit Benjamin Leßmeister, der über die fünf Kilometer-Distanz in 19:16 min den ersten Platz belegte, stellte der TuS Börsborn damit erstmals einen Sieger bei dieser traditionellen Veranstaltung. Sehr gut auch die Zeit von Katja Fehrentz, die die gleiche Strecke in 26:59 min bewältigte und damit 4. in der Damenwertung wurde.

 

Absolutes Highlight war aber aus Börsborner Sicht die Teilnahme unseres Ehrenmitglieds und langjährigen 1. Vorsitzenden Heinz Leßmeister, der im Alter von 77 Jahren erstmalig an einem solchen Volkslauf teilnahm. Er bewältigte die 5 km Strecke in einer sensationellen Zeit von 32:51 min. und lies als 34. von 54 Teilnehmern viele, allesamt jüngere Teilnehmer, hinter sich. Dieses Vorbild sollte alle Laufinteressierten motivieren mit dem Training zu beginnen. Die beste Zeit zu beginnen ist immer JETZT!

 

Über 10 km waren für den TuS Börsborn Christoph Mang, Walter Weber, Harald Wagner sowie Marcel und Franz Ließmann am Start.  Die beste Zeit erreichte Christoph Mang mit 43:06 min. und wurde somit  51. In der Gesamtwertung und 5. In der Altersklasse M30. Danach folgten mit 48:18 min. Walter Weber (128./10. AK M55), mit 49:50 min. Harald Wagner (150./5. AK M60), mit 49:51 min. Marcel Ließmann (151./10. AK M30) und mit 58:56 min. Franz Ließmann (267./ 21. AK M55).


Der TuS Börsborn bedankt sich bei allen Läuferinnen und Läufern, die unseren Verein so positiv vertreten haben. Nachfolgend einige optische Impressionen.

TuS Börsborn mit 13 Läufer/innen beim Silvesterlauf 2015 in Kottweiler

Mit einer Rekordzahl an Teilnehmern war der TuS Börsborn beim Silvesterlauf 2015 des SV Kottweiler-Schwanden am Start. Bei frühlingshaften Temperaturen erreichten insgesamt 888 Läufer nach 10 km das Ziel in Kottweiler. Davon trugen 13 das grüne Trikot des TuS Börsborn über die Ziellinie, eine Zahl die wir bei diesem beliebten Jahresausklang bisher noch nicht erreicht haben. Wir bedanken uns bei allen Sportlerinnen und Sportlern, die unseren Verein bei dieser Veranstaltung so toll repräsentiert haben.

Die beste Laufzeit aller Börsborner Starter erreichte wieder einmal Benjamin Leßmeister mit tollen 40:15 min. Die Zeit reichte für den 63. Platz in der Gesamtwertung und den 13. Platz in der Altersklasse M 30. Danach folgten Christoph Mang mit 41:43 min auf Platz  87 (19. AK M30) und Udo Kastenmeier mit 42:05 min auf Platz 108 (23. AK M50). Mit sehr guten 42:31 min war Christopher Scheck auf Platz 110 (24. AK M40) nicht weit dahinter.

Weiterhin erreichten für den TuS Börsborn Sebastian Ließmann (144./43:39 min), Volker Häßel (233./46:05 min), Jonas Fehrentz (275./47:29 min), Harald Wagner (315./48:13 min), Julian Fehrentz (396./50:13 min), Walter Weber (434./50:47 min), Marcel Ließmann (453./50:39 min), Katja Fehrentz (652./56:37 min) und Franz Ließmann (716./58:26 min) in tollen persönlichen Zeiten das Ziel. Herzlichen Glückwunsch an alle Sportlerinnen und Sportler für die hervorragende Leistung.    

Nachfolgende einige optische Impressionen vom Lauf. 

TuS Börsborn mit 10 aktiven Läufern/innen beim Lübeck-Marathon dabei

Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle starteten am Samstagmorgen, 17.10.2015 insgesamt 13 Personen vom Hauptbahnhof in Kaiserslautern zu unserer diesjährigen Laufreise. Nach einer entspannten und vor allem pünktlichen Zugfahrt, erreichten die Reisenden gegen 18 Uhr, bei miesem Nieselwetter, ihr Ziel und bezogen das Hotel direkt am Hbf. in Lübeck.

Am Sonntagmorgen starteten bei nahezu idealem Laufwetter insgesamt 10 Läufer/innen in den verschiedenen Disziplinen. Unser jüngster Teilnehmer Maximilian Scheck (7 Jahre)  absolvierte gemeinsam mit seiner Mama Andrea Scheck den Familienlauf über 4,2 km. Max erreichte mit seiner tollen Zeit von 32:32 min. den 3. Platz in der Altersklasse U8. Andrea kam zeitgleich ins Ziel und wurde 8. in der AK W 35.

Am 10 km Volkslauf nahmen zwei Börsborner Läufer/innen teil. Julian Fehrentz erzielte mit 45:53 min eine neue Bestzeit und wurde damit toller 2. in der Altersklasse MJ U16 (Gesamtplatz 56). Auch Christine Wagner absolvierte die 10 km Strecke sehr souverän und kam nach 1:04:06 h (Gesamt 423/21. AK W 50) ganz entspannt und munter mit einer dänischen Mitläuferin plaudernd im Ziel an.  

Auf die Halbmarathondistanz von gut 21 km begaben sich insgesamt drei Börsborner Läufer/innen. Die Strecke war nicht einfach zu laufen, da es am Herrentunnel zweimal einen ordentlichen Anstieg zu bewältigen gab und nach Verlassen der Stadt es doch sehr lange eintönig geradeaus ging. Trotzdem erreichten alle Starter wohlbehalten und gut gelaunt das Ziel. Harald Wagner schaffte als bester Börsborner eine tolle Zeit von 1:49:34 h (Gesamt 307./7. AK M60). Als nächster erreichte Georg Fehrentz mit 1:59:15 h (503./59. AK M45) das Ziel. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 2:01:53 h überquerte kurz danach Katja Fehrentz (537./11. AK W 45) locker die Ziellinie.   

Unsere drei Marathonläufer mussten auf der gleichen Strecke bis ins Ostseebad Travemünde laufen. Die ca. 2 km auf der Strandpromenade an der Ostsee entlang entschädigten etwas für die sonst sehr eintönige und von nur wenigen Zuschauern gesäumte Strecke. Trotzdem erreichten Volker Häßel (139. Gesamt/10. AK M55) und Christopher Scheck (138./16. AK M40) gemeinsam nach 3:45:53 h das Ziel. Kurz danach folgte Walter Weber(165./14. AK M55) mit 3:50:52 h.

Alles in allem ein sehr erfolgreicher Tag für den TuS Börsborn: 10 Läufer/Innen gestartet, 10 Läufer/Innen gesund und munter wieder angekommen. Einen großen Anteil daran hatten auch unsere mitgereisten Fans Irmtrud-Natter-Schillo, Klaus Schillo und Leo Scheck.

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: http://www.stadtwerke-luebeck-marathon.de/de/

Nach einem kräftigen Erholungsessen am Sonntagabend stand der Montag dann für unsere Reisegruppe unter dem Motto „Lübeck entdecken“. Am Dienstag ging es dann erneut pünktlich mit der Bahn zurück nach Kaiserslautern. Nachfolgend einige Bilder von einer interessanten und abwechslungsreichen Reise.

TuS Börsborn beim Halbmarathon am Ohmbachsee ganz weit vorn dabei

Am Sonntag, 18.10.2015 fand zum 7. Mal der Ohmbachsee-Halbmarathon der LG-Ohmbachsee statt. Dieser anspruchsvolle Lauf, der wegen seiner knackigen Steigung ab Kilometer zwei gefürchtet ist, hat einen festen Platz im Kalender unserer Läufer. Trotz der parallel stattfindenden Laufreise nach Lübeck waren vier Läufer des TuS Börsborn am Start und natürlich auch am Ziel mit dabei.

Aber dabei sein war für unsere Läufer dieses Mal nicht genug, sie erzielten auch allesamt tolle Zeiten. Besonders schnell unterwegs war Christoph Mang, der mit tollen 1:34:28 h im Gesamtklassement unter 185 Teilnehmern einen tollen 21. Platz belegte. In der Altersklasse M30 reichte diese Zeit für den Podiumsplatz 2. Auch Udo Kastenmeier erzielte eine absolute Klasseleistung und erreichte mit 1:36:53 h den 24. Gesamtplatz, sowie den ersten Platz in der Altersklasse M55. Zwei Börsborner Läufer auf dem Podium, was will man mehr !

Ebenfalls super Leistungen lieferten Sebastian Ließmann in 1:51:22 h (Platz 75 gesamt/9. AK M30) und Marcel Ließmann in 2:11:50 (Platz 156/15. AK M30). Wir bedanken uns bei allen Läufern, die unseren Verein so toll repräsentiert haben. Nachfolgend ein paar optische Impressionen. 

Börsborner Läufer-/innen erfolgreich beim Ohmbachseelauf 2015

Auch beim diesjährigen Volkslauf „Rund um den Ohmbachsee“ waren unsere Börsborner Läufer wieder gut und vor allem auch sehr erfolgreich vertreten. Dieser landschaftlich sehr schöne Lauf wird mittlerweile seit 28 Jahren vom TV Brücken veranstaltet. Dieses Jahr fand die Veranstaltung erstmals an einem Samstag (18.04.2015) statt, was bei der Laufgemeinde wohl nicht so gut angekommen ist. Den Hauptlauf über 10 km beendeten daher leider  „nur“ 130 Läuferinnen und Läufer. Das ist sehr schade, da der TV Brücken einen immensen Aufwand betreibt und immer sehr viele freiwillige Helfer aufbieten muss.

Die beste Zeit unserer sechs Teilnehmer erreichte wieder einmal Udo Kastenmeier, der die 10 km Strecke in sehr guten 43:55 min absolvierte. Udo erreichte damit den 23. Platz im Gesamtklassement und einen „Podiumsplatz“, als 3. in der Altersklasse M55. Als nächster Läufer des TuS kam Marcel Ließmann, der in 47:59 min den 44. Platz erreichte und in der Altersklasse M30 auch 3. wurde, ins Ziel.

Ebenfalls einen Platz auf dem Treppchen schaffte Katja Fehrentz, die „gezogen“ von Walter Weber und Volker Häßel, in neuer persönlicher Bestzeit von 54:37 min den 82. Platz belegte und in der Altersklasse W 45 sogar 2. wurde. In der gleichen Zeit kamen als 83. und 84. Volker Häßel (10. AK M55) und Walter Weber (11. AK M55) ins Ziel. Ganz genau Platz 100. erreichte Franz Ließmann mit einer Zeit von 58:28 min (14. AK M55).

Allen Läuferinnen und Läufern einen herzlichen Glückwunsch für die tollen Leistungen. Nachfolgende einige optische Impressionen.  

Volker Häßel und Christopher Scheck erfolgreich beim Freiburg Marathon

Mit unserem Vorstandsmitglied Volker Häßel und unseren Mitglied Christopher Scheck hatten sich auch zwei Läufer des TuS Börsborn zum 12. FREIBURG MARATHON am 29.März 2015 angemeldet. Insgesamt 11.137 Läuferinnen und Läufer aus 34 Nationen standen auf den Starterlisten. Der Prozentsatz der „Finisher“ lag bei 97 Prozent der gestarteten Läuferinnen und Läufer 

1.355 der Gemeldeten hatten sich die Marathondistanz vorgenommen, 7.100 den Halbmarathon. In der Marathonstaffel und beim S´Cool Run waren insgesamt 573 Gruppen mit jeweils vier bzw. sieben Mitgliedern gemeldet. Entlang der Strecke und auf dem Gelände der Messe Freiburg verfolgten in diesem Jahr rund 40.000 Menschen den FREIBURG MARATHON.

Die tolle Atmosphäre half unseren Läufern, trotz des ungemütlichen und windigen Wetters, eine tolle Zeit zu erreichen. Einträchtig überquerten Volker und Chris nach netto 3:43:27 h als 406. und 407. im Gesamtklassement gemeinsam die Ziellinie. Damit gehörten beide deutlich zum schnellsten Drittel der Marathonläufer. In der jeweiligen Altersklasse erreichte Volker Häßel (M55) einen tollen 24. Platz und Christopher Scheck (M 40) einen sehr guten 68. Platz. Einen Glückwunsch unseren beiden Läufern zum tollen Ergebnis

Nachfolgend einige Bilder vom Lauf, alles Weitere zur Veranstaltung finden Sie hier.  www.marathon-freiburg.com